Der Landesgruppenleiter der LG Württemberg ,Karl Späth gratuliert ganz herzlich Herrn Guido Bailer , Frau Barbara Bertsch und Frau Doris Rothweiler zur langjährigen Mitgliedschaft

25 Jahre Mitglied im St. Bernhards-Klub sind Herr Guido Bailer und Frau Barbara Bertsch 

Guido Bailer 

Mit seinem ersten Bernhardiner , Xaver vom Siedlerhof trat Guido Bailer 1996 in den StBernhards-Klub ein. Drei Jahre später 1999 bis 2012 hatte er 13 Würfe aus denen 62 Welpen hervor gingen. Zwei seiner bekanntesten Rüden aus seiner

Zucht waren Harry und Ilko von den Holzstöcken.

Wir wünschen Herrn Bailer nochg viele Jahre Freude an seinen Bernhardinern.

Barbara Bertsch 

Frau Barbara Bertsch ist seit 25 Jharen Familienmitglied im St. Bernhards-KLub bei der Familie Mayer , Bernhardiner-Zucht vom Baronenschloss. Auf vilen Ausstellungen die im Göppinger-Raum statt gefunden haben hast Frau Bertsch mitgeholfen. Mit Liebe zu Blumen und Dekoration hat sie manche Ausstellung ausgeschmückt. Ihre Freude am bernhardiner teilt sie heute mit ihren Töchtern welche stark mit den Bernhardinern vom Baronenschloss verbunden sind.Wir wünschen der Familie Bertsch und Mayer weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden.

Besonders freut sich Karl Späth über eine Mitgliedschaft von 40 Jahren 

Doris Rothweiler

Schon seit früher Jugend besaß der Ehemnn von Doris Rothweiler einen Bernhardiner vom Bauernhof. 1968 der zweite Bernhardiner sollte dann ein Hund mit Papieren sein und so kaufte er sich Frank vom Rosenkeller und trat in den St. Bernhards-Klub ein. 1975 kam ein Hündin dazu " Fahrah vom Irmengrund, welche zwei Welpen hatte, die behalten wurden. Nie wurde ein Hund verkauft. 1981 trat auch seine Frau Doris in den KLub ein. Bis 2012 gab es immer Bernhardiner im Haus Rothweiler, meist Rüden welche auch auf Ausstellungen zu sehne waren.

Wir freuen uns das sie heute immer noch Interesse m Klubgeschehen haben.