Bernhardiner - gestern und heute
Bernhardiner - gestern und heute 

erste Nahrung

zu den Seiten

____________________________

FütterungsartenDeklaration, Menge

____________________________

Futtermenge

____________________________

Futterwechsel

 

 

Erste Nahrung der Welpen, Kolostrum

Die erste Nahrung welche der Welpe bekommt ist die Muttermilch. Besonders wichtig ist die erste Milch, (auch Biestmilch oder Kolostrum genannt) nach der Geburt. Das Kolostrum unterscheidet sich deutlich von der späteren “reifen” Muttermilch. Sie versorgt die Neugeborenen nicht nur mit Energie, sondern auch mit Abwehrstoffen, welche sie vor vielen Krankheitserregern schützt und mit Wachstumsfaktoren versorgt für ihr noch anfänglich unreifes Verdauungssystem. Im Alter der Welpen von 3-4 Wochen kann der Züchter langsam mit etwas festerer breiartiger Nahrung anfangen bei zu füttern. Auch können manche Hündinnen in dieser Zeit dazu neigen, ihren Welpen Teile ihrer eigenen Mahlzeit als erste Beikost vorzuwürgen. Die erste Beikost zur Muttermilch ist oft feingewolftes Tatar. Entscheidend ist nun in welche Richtung der Ernährungsmöglichkeiten man gehen will.      

Die drei geläufigsten Fütterungsarten ist die Rohfütterung , Trockenfutter -oder Nassfutter-Fütterung .........

zu den Fütterungsarten