Die Züchter und Zuchthunde im St. Bernhards-Klub kurz St.B.K. genannt unterliegen den strengen Zuchtregeln des Klubs zum Schutz der Hunde. Die Voraussetzung für die Zucht steht in der Zucht-und Körordnung. Hier finden Sie die Angaben sowie wichtige Kriterien dazu. Die Hunde müssen vor der Körung auf HD und ED geröntgt und ausgewertet sein sowie eine Blutprobe für die DNA abgeben. Bei der Körung wird nicht nur der Standard, sondern auch das Wesen des zu körenden Hundes beurteilt.

Der St.B.K. stellt nicht nur an die Zuchthunde, sondern auch an deren Besitzer und Züchter seine besonderen Anforderungen wie Teilnahme am Klubgeschehen, Teilnahme an Zertifikatsveranstaltungen und Überwachung der Zuchtstätten durch ausgebildete Zuchtwarte.

Vor Abgabe der Welpen findet eine Kontrolle durch den Zuchtwart statt und erst dann, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind stellt die Zuchtbuchstelle die Ahnentafeln aus. Genaueres und Ausführlicheres finden Sie in der Zucht-und Körordnung.

Zuchtordnung                                                         Zertifikatsveranstaltung

Körordnung                            Körformular                Körtermine

 

 

Welpen in der LG Württemberg

Suchen Sie einen Bernhardiner -Welpen ?

Wir helfen Ihnen gerne weiter wo im Moment ein Wurf liegt

Gerne nennen wir Ihnen auch Welpen aus anderen Landesgruppen

Deckrüdenliste

Hier könnte auch dein Rüde stehen !

Bedingung zur Aufnahme in die Rüdenliste ist eine Zuchtzulassung im StBK und das Einverständnis des Besitzers zur Veröffentlichung

Züchter in der LG Württemberg

Interessieren Sie sich für die Rasse ?

Dann wenden Sie sich vertrauensvoll an einen unserer Züchter,

Landesgruppenleiter oder Zuchtwart

dogbase

Beschreibung des 
PC-Hundezuchtinformationssystem des TG Verlag Beuing